Aktuell

Ortsmuseum Binningen, Holeerain 20, CH-4102 Binningen

Ortsmuseum Binningen

Veranstaltungen Mai 2018 - Jun 2018

Sonntag, 6. Mai 2018

Museum offen von 14 - 17 Uhr Um 14:30 und 16:00 Uhr Führungen durch das Museum mit Urs B. Mäglin Urs B. Mäglin, Binninger seit 1946 und langjähriges Vorstandsmitglied des Vereins Ortsmuseum Binningen, ist ein fundierter Kenner von Binningen und seinem Museum. Er wird einige seiner Lieblingsobjekte zeigen, zahlreiche witzige Anekdoten erzählen und den Rundgang in der bekannten Larvensammlung des Larvenateliers Tschudin im Dachstock des Museums abschliessen. Das 1987 gegründete Museum zeigt in Dauerausstellungen die Ur- und Siedlungsgeschichte, gibt einen Einblick in die Geologie und Natur der Region, in die Forst- und Landwirtschaft, in altes Handwerk und das Dorfleben. Besonders erwähnenswert sind die Basler Künstlerlarven von 1925-1984 der Firma Adolf Tschudin, die funktionierende Druckerei von ca. 1920, die Binninger Vereine und Binninger Köpfe (Curt Goetz, Ricco Koelner und Bolo Mäglin), die Sammlung Zahnarztpraxis der 1930er Jahre, die Iris- Stecknadelfabrik von 1936-1991, die Pfarrstube des Binninger Dichterpfarrers Jonas Breitenstein sowie das Mal-Atelier seines Sohnes Ernst Breitenstein. Besuchen Sie auch die Wechselausstellung im Museumskeller mit Bildern und Fotos über «Alt Binningen» und das gemütliche Café.
Sonntag, 3. Juni 2018  Museum offen von 14 - 17 Uhr  Führungen durchs Museum. Programm gemäss Ankündigung im Binninger Anzeiger.
Der Verein hat eine neue Präsidentin gewählt: Heidi Ernst ersetzt Bruno Gehrig im Amt
Mehr erfahren Mehr erfahren

Aktuell

Ortsmuseum Binningen, Holeerain 20, CH-4102 Binningen
Made with MAGIX

Ortsmuseum Binningen

Veranstaltungen  Mai 2018 - Jun 2018 Sonntag, 3. Juni 2018 Museum offen von 14 - 17 Uhr
Der Verein hat eine neue Präsidentin gewählt: Heidi Ernst ersetzt Bruno Gehrig im Amt
Mehr erfahren Mehr erfahren

Sonntag, 6. Mai 2018

Museum offen von 14 - 17 Uhr Um 14:30 und 16:00 Uhr Führungen durch das Museum mit Urs B. Mäglin Urs B. Mäglin, Binninger seit 1946 und langjähriges Vorstandsmitglied des Vereins Ortsmuseum Binningen, ist ein fundierter Kenner von Binningen und seinem Museum. Er wird einige seiner Lieblingsobjekte zeigen, zahlreiche witzige Anekdoten erzählen und den Rundgang in der bekannten Larvensammlung des Larvenateliers Tschudin im Dachstock des Museums abschliessen. Das 1987 gegründete Museum zeigt in Dauerausstellungen die Ur- und Siedlungsgeschichte, gibt einen Einblick in die Geologie und Natur der Region, in die Forst- und Landwirtschaft, in altes Handwerk und das Dorfleben. Besonders erwähnenswert sind die Basler Künstlerlarven von 1925-1984 der Firma Adolf Tschudin, die funktionierende Druckerei von ca. 1920, die Binninger Vereine und Binninger Köpfe (Curt Goetz, Ricco Koelner und Bolo Mäglin), die Sammlung Zahnarztpraxis der 1930er Jahre, die Iris-Stecknadelfabrik von 1936-1991, die Pfarrstube des Binninger Dichterpfarrers Jonas Breitenstein sowie das Mal-Atelier seines Sohnes Ernst Breitenstein. Besuchen Sie auch die Wechselausstellung im Museumskeller mit Bildern und Fotos über «Alt Binningen» und das gemütliche Café.